Zwei Künstler,
eine Mission!
Zwei Spinner wie
„Tom and Jerry“!

Wie fing eigentlich alles an? – eine sehr lange Geschichte!

Die erzählen wir Euch ein anderes mal.

…jedenfalls kam Roman auf die glorreiche Idee, dem ganzen Kunstprojekt den Namen pXXy PORN zu geben.
Danke!
Ein Name, wie ein Schuss ins Knie.
Damit manövriert man sich mit 100% Sicherheit
überall ins Aus.

Übrigens meint Roman, Gordan hätte die Schwachsinns-Idee mit dem Namen gehabt. Wie dem auch sei, wenn das Kind einmal in den Brunnen gefallen ist, kann man auch weitermachen.

Klappe zu, Affe tot.

Nun sind es 8 kleine Babys, mit einer großen Fresse,
war ja klar!

Wie so oft, auf einer langen Reise,
bleibt man nicht lange allein.

Nach und nach kamen etliche Weggefährten hinzu, Revi, Simone, Klappspaten, Harry, Robi, Hasi, Frankie und wahrscheinlich noch viele, viele andere!

Dr. Bob aka Gott Gordan und Roman, auch Der Gilzte genannt, müssen dann die Suppe auslöffeln. Alle Quatschen mit, haben was zu Kamellen, nicht auszuhalten, aber meistens ist es lustig.

Machen wir uns dann an die Arbeit, geht es richtig ab,
wie von der Tarantel gestochen.

Roman ballert mit seiner Knarre, sprich Kamera los, wie ein Pistolero, Blitz in die Fresse, aber alle haben Spaß. Als ob das nicht schon reicht, wird weiter gewirbelt.

Jetzt wird gepüntert, gecrumpled, beschmiert, betextet auf TEUFEL KOMM RAUS, und das von Gotti persönlich! Zack, bums, fertig! Natürlich muss die Grafikabteilung dann noch Überstunden schieben, bis wir das Heft so fertig zum Druck raus ballern können.

Manchmal verlieren wir die Spur, kommen vom Weg ab, um uns dann aber wieder neu zu erfinden.
Mit „The FIRST 8“ haben wir mal den intellektuellen raushängen lassen.
Sorry, kommt nicht wieder vor.
Versprochen.

Und dieses ewige Durcheinander der 1.000 Heft Formate hat nun auch ein ENDE!

Ab 2022 erscheint pXXy wieder im Pixi-Format!
Danke Frank!

Nun heißt es also:
FLASH BOOM BANG, at its best!

Endlich wieder Rock´ n Roll!
YEAHHH, Baby!

Die Nummer 9 LEBT!

Gordan und Roman